www.füdeliwohl.ch

Ich bin Janine, glückliche Mama eines bezaubernden Jungen, begeisterte Stoffwicklerin, Sek 1-Lehrerin und verliebt in die Natur mit all ihren Schätzen. Mir liegt ein nachhaltiger Lebensstil und das Einfache, Natürliche, Echte am Herzen. In unserem Familienalltag versuchen wir möglichst ohne Chemie, ohne Plastik und wenig Abfall auszukommen. Während meiner Schwangerschaft suchte ich nach Alternativen zu Wegwerfwindeln und stiess auf die modernen Stoffwindeln. Kurz nach der Geburt wickelten wir auch schon mit Stoff. Mein Partner – übrigens auch überzeugter Stoffwickler – und ich sind happy, können wir so einfach einen Beitrag zur Abfallvermeidung leisten. Wir finden, Stoffwickeln macht unglaublich viel Spass. Und dem Kind ist es einfach füdeliwohl!

Im März 2020 habe ich mich an der Stoffwindelschule Schweiz zur Stoffwindelberaterin ausbilden lassen. Füdeliwohl ist im August 2020 geboren. Gerne gebe ich mein Wissen an Stoffwindelbegeisterte und solche, die es werden möchten, weiter.

Meine Angebote rund um nachhaltiges, einfach natürliches Leben mit Kindern werde ich laufend erweitern.


10 Fakten zu Janine Häberli – Füdeliwohl

Wieso ich zur Stoffwindel griff:Ein nachhaltiger Lebensstil ist mir wichtig und ich wollte einen Beitrag zur Abfallverminderung leisten. Auch die ganze Chemie und die unbekannten Schadstoffe in Wegwerfwindeln sagten mir gar nicht zu. Meine Mutter hat alle vier Kinder mit Stoff gewickelt. Da dachte ich mir, dass kann ich auch! Und wie – das Stoffwickeln war vermutlich noch nie so einfach wie heute.
Das meinte mein Gatte:Warum nicht? Lass es uns ausprobieren. Mittlerweile ist er überzeugter Stoffwickler und würde unserem Sohn nichts anders mehr an den Popo tun.
Das meinte mein Umfeld: „Echt jetzt?! Das ist doch viel zu aufwändig und altbacken“
Lieblingswindel:Emilino Wollüberhose und Windelmanufaktur Windeln
Lieblings Windeldesign:Im Moment die Icecream Wollüberhose von Emilino, aber da es so unglaublich viele tolle Design gibt, wechselt meine Wahl öfters.
Wie oft ich waschen:Alle 2-3 Tage
Tumblern oder Lufttrocknen:Lufttrocknen und wenn’s einmal gar nicht anders geht, dürfen wir den Tumbler von unseren Nachbarn benutzen
Witzigstes Stoffwindelvorurteil:„Stoffwindeln stinken doch viel schlimmer als Wegwerfwindeln – das möchte ich mir nicht antun“.
Nebst Stoffwindeln habe ich Freude an:Leuchtenden Kinderaugen, der Natur mit all ihren Schätzen, nachhaltig reisen, Bewegung aller Art, fein essen und ein gutes Buch lesen
Nebst dem Titel Stoffwindelberaterin nenne ich mich auch noch: Sek 1-Lehrerin, Babymassagekursleiterin nach IAIM, Baby-led Weaning Fachfrau, glückliche Mama und Kaffeeliebhaberin