http://www.fluffmail.ch

Céline Bovey

Mit der Idee, unsere natürlichen Ressourcen zu schonen, war mir die Verwendung von Stoffwindeln klar. Also habe ich mit meinen beiden Töchtern Stoffwindeln benutzt.

Im Laufe meiner Erfahrungen habe ich mich auf Wartungsberatung spezialisiert und helfe Ihnen, unter allen Umständen saubere und hygienische Windeln zu haben, die Windeln richtig einzustellen und all die kleinen Sorgen zu lösen, die bei der Verwendung von waschbaren Windeln auftreten können.

Ich habe die Methoden von der Fluff Love University gelernt. Diese Methoden sind wirklich die effektivsten, um alle Stoffwindel Pflege Herausforderungen zu lösen.

In Nordamerika werden Stoffwindeln viel häufiger verwendet als hier, und die Windelmodelle sind wirklich gut und sehr hübsch.

Ich konnte die Windeln und Einlagen, die ich in der Schweiz haben wollte, nicht leicht finden und wollte diese Produkte für alle leichter zugänglich machen. Deshalb habe ich meine Website www.fluffmail.ch erstellt, um ihnen Produkte anzubieten, die ich so liebe.

Meine Website ist seit Dezember 2018 geöffnet und ich erweitere mein Angebot immer noch um die großartigen Produkte, die ich regelmäßig entdecke, mit immer mehr „lokalen“ Produkten.


Wieso ich zur Stoffwindel griff: Ich fand die Stoffwindeln so hübsch und praktisch. Es ist unmöglich, keine Windeln mehr zu haben und zur Not in den nächsten Laden laufen zu müssen.
Das meinte mein Gatte: Er fand es normal, war sich aber zunächst nicht sicher, wie man die Windeln richtig anlegt.
Das meinte mein Umfeld: Wirst du die Windeln von Hand waschen?
Lieblingswindel: BumGenius 5.0 mit Geffen Baby Hemps Einlagen.
Lieblings Windeldesign: Schlichtes Weiß, sehr einfach.
Wie oft ich wasche: Alle 2 bis 3 Tage.
Tumblern oder Lufttrocknen: Tumblern bei niedriger Temperatur. Für mehr Geschwindigkeit. Dies ermöglicht es einem, weniger waschbare Windeln für zu besitzen.
Witzigstes Stoffwindelvorurteil: Babys entwickeln sich mit Stoffwindeln nicht gut (offensichtlich gab es Wegwerfwindeln schon immer 😉)
Nebst Stoffwindeln habe ich Freude an: Gartenarbeit, Basteln, Lesen und manchmal nichts tun.
Nebst dem Titel Stoffwindelberaterin nenne ich mich auch noch: Masseurentherapeut.